Im Garten wächst mehr, als man ausgesät hat.

 Bei Bedarf bitte mit dem Vorstand 

 

 Liebe Gartenfreunde,

Möchtet ihr einen Kleingarten pachten? Wir haben einen für Euch. Doch bevor ihr euch bei uns bewerbt, ein paar Fragen solltet ihr euch schon vorher stellen.

1. Habe ich Lust im Garten zu Arbeiten?
2. Habe ich Freude an der Natur?
3. Will ich eigene Erträge aus meinem Garten?
4. Reicht meine Freizeit für die Anforderungen die der Garten stellt?
5. Werden mein Partner und meine Kinder gern mitmachen?
6. Kann ich mich in einen Verein integrieren?
7. Bin ich bereit, aktiv am Vereinsleben teilzunehmen?

Werden alle Fragen mit "JA" beantwotet, dann könnte ein Kleingarten zu euch passen.

Was kostet so ein Kleingarten?

Neben der einmaligen Zahlung (Abstandssumme für Gegenstände, Laube, Pflanzen usw.),
fallen auch laufende Zahlungen an:

a) Vereinsbeitrag
b) der jährliche Pachtzins
c) Versicherungsschutz für die Gartenlaube
d) Stromkosten
e) Kosten zur Unterhaltung der Anlage (anteilmäßig)

Die jährlichen Gesamtkosten liegen etwa zwischen 100,- und 150,-€

Gemeinschaftsarbeit:

Der Verein legt fest, wieviel Stunden die Mitglieder leisten müssen. Wird die Gemeinschaftsarbeit nicht erbracht, kann ein Ersatzbetrag in Geld verlangt werden.

Wenn weiterhin Intersesse an einem Kleingarten besteht,
hat hier das Formular für eine Garten - Bewerbung

 Download

Sotero Catena - Vorsitzender

Fallbachstraße 17

63526 Erlensee

Tel.: 06183 / 4852